Meldungsübersicht
NEU 20.01.2021 Pressemeldungen
Brigitte Reich (Geschäftsführerin SECONTRADE) & Robert Töscher (Geschäftsführer UFH Holding GmbH)

SECONTRADE: Drei Jahre Pionierarbeit in der Kreislaufwirtschaft

Vor mittlerweile drei Jahren wurde die Online-Handelsplattform SECONTRADE gegründet, um den Handel mit Sekundärrohstoffen zu revolutionieren. Was als Vision begann, ist heute ein wichtiger und vor allem krisensicherer Bestandteil der Kreislaufwirtschaft in Österreich und Europa. Denn die Rohstoffwiederverwertung ist im Kampf gegen den Klimawandel und die Rohstoffknappheit wichtiger denn je.
NEU 12.01.2021 Pressemeldungen
Mag. Marion Mitsch, Geschäftsführerin FEEI

Marion Mitsch übernimmt Geschäftsführung des FEEI

Lothar Roitner übergibt Leitung des Fachverbands der Elektro- und Elektronikindustrie an Nachfolgerin
Nach 20 Jahren an der Spitze des FEEI übergab Lothar Roitner mit 1. Jänner 2021 seine Funktionen an die seit Juni 2020 designierte Geschäftsführerin des FEEI Marion Mitsch. Neben der Geschäftsführung des FEEI und der FEEI Management-Service GmbH, folgt Mitsch Roitner ebenso in den Vorstand der Plattform Industrie 4.0 nach.
NEU 14.12.2020 Pressemeldungen
Adventzeit im SOS Kinderdorf  Copyright Gerhard Berger, SOS-Kinderdor

Elektro-Alltagshelden für SOS Kinderdorf

Elektrokleingeräte Forum spendet 60 Geräte an SOS-Kinderdorf-Familien in Niederösterreich
Das Elektrokleingeräte Forum stellte SOS Kinderdorf Elektrokleingeräte für deren Familien in Niederösterreich zur Verfügung. Aufgrund des Lockdowns konnte leider keine offizielle Übergabe gemacht werden. Die SOS-Kinderdorf-Familien bedankten sich aber mit einer Fotoreportage und Grüßen an die Hersteller.
NEU 01.12.2020 Pressemeldungen
FEEI-Präsidium 2020-2025

Fachverband der Elektro- und Elektronikindustrie: Präsidium mit Wolfgang Hesoun, Sabine Herlitschka und Kari Kapsch bestätigt

Fachverbandsausschuss mit 26 Mitgliedern neu aufgestellt - Branche wichtigster Treiber der Digitalisierung und bei neuen Technologien gegen den Klimawandel
Am Montag den 30.11. 2020 wurde in der konstituierenden Ausschusssitzung der bisherige Obmann des Fachverbands der Elektro- und Elektronikindustrie (FEEI) einstimmig bestätigt: Wolfgang Hesoun, Vorstandsvorsitzender der Siemens AG Österreich, wird dem Fachverband für weitere fünf Jahre vorstehen. Als weitere Präsidiumsmitglieder wurden Sabine Herlitschka, Vorstandsvorsitzende der Infineon Technologies Austria AG und Kari Kapsch, Member of the Board und COO der Kapsch AG, ebenso bestätigt.
NEU 17.11.2020 Pressemeldungen
technikum_vp-1024x579

Neues Bildungsangebot: AI-Academy

Die Technikum Wien Academy digitalisiert Unternehmen und bildet in den Themen Business Analytics, Data Science und Künstliche Intelligenz weiter.
Den meisten Unternehmen liegen unzählige Daten vor, die aber unevaluiert und unstrukturiert keinerlei Wert haben. Dabei ist genau das die Basis für erfolgreiche Digitalisierung und Automatisierung. Immer öfter werden externe BeraterInnen mit dem „Aufräumen“ beauftragt, was nicht unbedingt sein muss. Weitsichtige Unternehmen lassen jetzt ihre MitarbeiterInnen zu AI-SpezialistInnen ausbilden. Die Technikum Wien Academy bietet aktuell mehrere Weiterbildungen in diesem Bereich an: vom Master-Lehrgang bis zum Praxisseminar. Die Raiffeisen Bank International war First Mover im Datenthema und hat ihre MitarbeiterInnen bereits im Rahmen einer maßgeschneiderten Inhouse-Schulung umfangreich ausbilden lassen.
NEU 12.11.2020 Pressemeldungen

WHO mHealth Hub: Know how-Transfer zu digitalem Gesundheitswesen

FH Technikum Wien liefert wichtigen österreichischen Input
Die Gesundheitssysteme in Europa stehen vor großen Herausforderungen: eine alternde Bevölkerung sowie die Zunahme chronischer Krankheiten und ein damit verbundener Anstieg der Kosten für die Gesundheitsfürsorge. Gerade jetzt in der aktuellen Coronavirus-Pandemie sind effiziente, digitalen Lösungen gefragt wie noch nie. Auf Initiative der Weltgesundheitsorganisation (WHO) wurde der „European mHealth Innovation and Knowledge Hub“ (mHealth Hub) ins Leben gerufen. Dieser wird durch die EU im Rahmen des Forschungs- und Innovationsprogramms „Horizon 2020" finanziert. Auf der Plattform werden Wissen und Erfahrungen gesammelt und ausgetauscht, die verschiedenen Ländern oder Regionen zur Verfügung stehen, die ihr Gesundheitswesen optimieren bzw. durch digitalen Informations- und Kommunikationstechnologien unterstützen wollen. Die FH Technikum Wien leistete unter der Leitung von Stefan Sauermann mit der Case Study „Overview of Policies Enabling Digital Health in Austria“ einen wesentlichen Beitrag dazu.
Weitere Meldungen laden